top of page

Neuer Wärmeverbund Aadorf Nord

Die EKT AG baut aktuell in der Liegenschaft der Firma Besa Strassenunterhalt AG in Aadorf TG eine neue Holzheizzentrale. Bereits ab dem kommenden Herbst wird der neue Wärmeverbund Aadorf Nord seine Kundinnen und Kunden mit nachhaltig produzierter Wärmeenergie versorgen.

E+H durfte diese spannende Energiezentrale für die EKT AG planen und den Bau begleiten, der im Januar 2023 startete. Die neuen prägenden Elemente sind einerseits das befahrbare Holschnitzelsilo, wo insbesondere auch das Landschaftspflegeholz der täglichen Arbeit der Besa AG verwertet wird, und andererseits der Energiespeicher – mit seinen rund 15 Metern Höhe und einem Durchmesser von beinahe fünf Metern weitherum sichtbar.


Nur dank dem ausreichend gross dimensionierten Energiespeicher ist das Maximum an Flexibilität möglich, das für den Ausbau in Aadorf notwendig ist. Zukünftig sollen sich nämlich die verschiedenen Wärmeverbünde in Aadorf gegenseitig ergänzen und sind daher auf genügend Speicher angewiesen.

Am 21. Juni 2023 wurde der Energiespeicher angeliefert – mit seinen rund 250 000 Litern Inhalt ist es der bislang grösste Energiespeicher, den E+H geplant hat und die Firma Jenni in Burgdorf BE bisher produziert hat.

Wir freuen uns auf die Inbetriebnahme des Wärmeverbunds Aadorf Nord im September 2023.



 

WEITERE INFORMATIONEN

Die Firma EKT AG entwickelt, baut und betreibt den Wärmeverbund Aadorf mit weiteren Partnern. Mehr Infos finden Sie hier:








Comments


bottom of page